Einſluß des Cörpers auf die Seele, 51x pfindſamen Engeln und Menſchen zu ſehen ? Dies iſt das leßte und holde Ziel unjerer Erziehungs- Arbeit, Einfluß des Cörpers auf die Seele. E* iſt ſehr zu wunſchen: daß die Zahl der Eltern und tehrer ſic) vergröſſert, welcd;e mit geſchick? fem und aufmerkſamen Auge, den Einfluß des Cör* pers auf die Seele beobachten Die Natur-Ge- ſchichte des Menſchen , und alle Theile der glulich machenden Wiſſenſchaften, beſonders aber die Erzie? Hungs: Kunſt, würde dadurch leichte und genug: thuende Aufſchlüſſe bekommen, wo wir jekt nur rathen oder irren, = oo. . Weil dieſes gegenwärtige Pädagogijc<e Hond-. buch gröſientheils -für unſtudirte gute Eltern und fehrer beſtimmet iſt 3 ſo enthalte ich mich aller phi» [oſophiſchen Unterſuchungen über dieſe wichtige und nocd) zur Zeit ſchwere Materie, Indeſſen kann ich mich nicht erwehren, den beiſſen Wunſch zu äuſſern ? daß philoſophiſche Väter , mit öBonnetſchen , Sul» zerſchen und Cochiusſchen ſcharfdenkendem Geiſt, und zärtlic fählbaren Herzen. folgende Unterſu- <ungen aufs neue anſtelleten : ; 1) Wie kommen die Begriffe vdn äuſſern Gegen- ſtänden, vor der Geburtz --- in den erſten ſechs Stun- den nach der Geburt; =“ in den ſechs erſien &ebens- Tagen 3 ==. in. den , erſten ſechs Wochen, =+ = Da /] und